Gefährliche Luft. Mythen und Fakten.

März 16, 2022

Lernen Sie es am besten bei uns!

Bewusst bedeutet bewaffnet.

Wir haben mehrere Mythen über „schmutzige“ Luft entlarvt. Sagen wir es jetzt!

  1. MYTHOS: Umweltverschmutzung trat mit der Entwicklung der Industrie auf.

FAKT: Seit Tausenden von Jahren verschmutzen Menschen die Luft. Angefangen hat alles mit der Verwendung von Feuer zum Kochen und Heizen.

  1. MYTHOS: Zu Hause ist die Luft sauberer als draußen.

FAKT: Die Luft in Innenräumen ist 30-mal „schmutziger“ als im Freien. Zu Hause stagniert und zirkuliert es schwach, daher tritt in unserem Mikroklima eine große Ansammlung gefährlicher Partikel auf. Es gibt Ausnahmen! Die Luft kann zu Hause sauber sein, wenn Ihr Zimmer versiegelt ist oder Sie einen Luftreiniger verwenden.

  1. MYTHOS: Fabriken, Fabriken, Industrieunternehmen "verderben" die Luft.

FAKT: Autoabgase spielen eine wichtige Rolle bei der Umweltverschmutzung. Den zweiten Platz belegen Waldbrände. Und erst an dritter Stelle steht die Industrie.

  1. MYTHOS: Es gibt ein sicheres Maß an Luftverschmutzung.

FAKT: existiert nicht! Pro Minute werden durchschnittlich fünf Liter Luft durch die Lunge geleitet. Zusammen mit ihm gelangen Staub, Schimmel und viele andere Mikropartikel in die Lunge. Jegliche Luftverschmutzung wirkt sich vor allem auf die Atemwege und das Herz-Kreislauf-System nachteilig aus und verschlimmert auch andere Krankheiten.

  1. MYTHOS: Verschmutzte Luft ist nur für die Lunge gefährlich.

FAKT: Eine Zunahme schädlicher Partikel in der Luft führt zu einer Verringerung des Gehirnvolumens. Wissenschaftler untersuchten 943 gesunde Menschen mittels MRT. Es stellte sich heraus, dass das menschliche Gehirn nach längerem Kontakt mit schmutziger Luft schrumpft.

  1. MYTHOS: Jeder ist gleichermaßen von „schmutziger“ Luft betroffen.

FAKT: Kinder und Rentner leiden am meisten. Kinder sind kleiner und atmen schneller als Erwachsene, Schadstoffe sammeln sich näher am Boden an. Und bei älteren Menschen ist der Körper geschwächt. Schwieriger ist es für ihn, eingeatmete Viren zu bekämpfen.

Machen Sie die Luft sauberer in unseren Händen. Wir können anfangen, umweltfreundlicher zu sein und ein Luftreinigungssystem in den Räumlichkeiten installieren.

Zahlarten
Hauptversandpartner
Mit diesem Logo mцchten wir zeigen, dass wir Kunde beim Grьnen Punkt sind, und damit unseren Pflichten zur Systembeteiligung nach dem Verpackungsgesetz nachkommen wollen.
usercartphone-handsetcrossmenulist