Negative Ionen – Vitamine zum Einatmen

Januar 18, 2022

Ionen sind kleine geladene Teilchen, die unser Wohlbefinden beeinflussen.

Positive Ionen erhöhen Stress und Müdigkeit, während negative Ionen im Gegensatz dazu Energie, Effizienz und Ruhe erhöhen.

Wir sind daran interessiert, Ihnen dabei zu helfen, die Anzahl der ersteren zu verringern und die Anzahl der anderen zu erhöhen.

Negative Ionen existieren also in der Natur in ziemlich großer Menge. Ein Überblick in Zahlen:

- am Fuße des Wasserfalls - 50.000 Stk. pro cm³;

- in den Bergen - 8.000 - 12.000 Stk. pro cm³;

- an der Küste - 4.000 Stk.  pro cm³;

- im Wald - 3.000 Stk. pro cm³;

- auf der Straße nach einem Gewitter - 1 500 - 4 000 Stk. cm³;

- in ländlichen Gebieten - 500 - 1 200 cm³. 

In der Luft auf der Straße in einer Stadt liegt diese Zahl jedoch auf einem niedrigen Niveau: 100 - 500 Ionen mit einer negativen Ladung pro cm³.

Welche Schlussfolgerung kann daraus gezogen werden? Das stimmt, Sie sollten öfter Reisen in die Berge unternehmen oder sich öfter am Meer entspannen.

Schließlich ist es die höchste Zeit, am Wochenende regelmäßig in den Wald spazieren zu gehen.

Aber Achtung! Damit die Wirkung lange anhält und sich die Müdigkeit nicht nur einen Tag nach der "natürlichen Ionentherapie" schwindet, ist es wichtig, für die frische Luft  auch zu Hause zu sorgen.

Wie kann man das machen?

Hier kommen die gleiche Belüftung und Befeuchtung zu Hause zur Rettung in Frage.

Wenn keine Klimaanlage vorhanden ist, können Sie den Wasserhahn aufmachen und einige Minuten lang unter starkem Druck Wasser laufen lassen, während dessen müssen aber alle Haushaltsgeräte ausgeschaltet bleiben. Besser ist es jedoch, sich einen guten Ionisator anzuschaffen.

Wir empfehlen jedoch den Kauf eines Luftreinigers mit Ionisationsfunktion zu tätigen, da hierdurch mehrere Probleme gleichzeitig gelöst werden können und der Preisunterschied relativ gering ist.

Übrigens wird unsere Produktlinie sehr bald aktualisiert werden und einige sehr spannende Produkte werden Ihnen ganz sicher gefallen und zur frischen Luft verhelfen.

Übrigens …

Zu den Wirkungen von negativen Ionen gehören:

1. Psychisches Wohlbefinden,

2. Erhöhte Leistungsfähigkeit,

3. Bessere Konzentrationsfähigkeit,

4. Gute Laune,

5. Verringerung von Müdigkeit,

6. Ausgeruhtheit,

7. Leichtere Atmung,

8. Ruhiger Schlaf,

9. Verringerter Blutdruck,

10. Verzögerung des Alterungsprozesses und mehr.

Die Einwirkung positiver Ionen auf den menschlichen Körper führt insbesondere zu:

1. Kopfschmerzen

2. Müdigkeit

1. Schwindelgefühl

2. Konzentrationsschwierigkeiten

3. Schlafstörungen

4. Depressionen

5. Angstzustände

6. Gereiztheit

7. Übelkeit

8. Bauchschmerzen

9. Atembeschwerden

10. Höherem Blutdruck und anderen Beschwerden

Zahlarten
Hauptversandpartner
Mit diesem Logo mцchten wir zeigen, dass wir Kunde beim Grьnen Punkt sind, und damit unseren Pflichten zur Systembeteiligung nach dem Verpackungsgesetz nachkommen wollen.
usercartphone-handsetcrossmenulist