Der richtige Luftreiniger im Büro

Januar 18, 2022

Welcher ist der richtige Luftreiniger im Büro? Worauf müssen Sie achten? Durch die Corona Pandemie tauchen solche Fragen immer wieder auf. Bei der Arbeit im Büro ist es oft schwer, permanent genügend Abstand zu den Kollegen einzuhalten. Umso wichtiger sind daher präventive Maßnahmen wie das Tragen einer Maske oder regelmäßiges Lüften. Für noch mehr Sicherheit sorgen Luftreiniger, die Viren und Schadstoffpartikel aus der Umgebungsluft filtern. In unserem Blogbeitrag erklären wir Ihnen, worauf es bei der Auswahl ankommt und was der der PuraLuft Luftreiniger ARP-420H leistet, um Ihnen das Atmen zu erleichtern.

Das Wichtigste in Kürze zu Luftreiniger im Büro

Die Leistung hängt maßgeblich von der Luftumwälzung pro Stunde, der Filterqualität und der Geräteplatzierung ab. Ganz unabhängig von der Pandemie sorgen Luftreiniger für eine gute Luftqualität, welche immens zur Konzentrationssteigerung beitragen kann. Auf welche drei Faktoren Sie bei der Auswahl des passenden Luftreinigers für Ihre Arbeitsräume besonders achten müssen, zeigt Ihnen folgende Zusammenfassung.

Reinigungsleistung (CADR): Um die Corona Viren einzudämmen, muss der Luftreiniger die gesamte Raumluft mehrmals pro Stunde reinigen. Wie effizient ein Luftreiniger dabei ist, lässt sich mittels des CADR-Werts bestimmen. Zudem ist es wichtig, dass mindestens ein HEPA-Filter der Klasse 13 eingebaut ist. Der PuraLuft Luftreiniger ARP-420H überzeugt mit einer Reinigungsleistung von satten 420 m³/h, einen (zusätzlichen) HEPA-14-Filter und ein 8-stufigen Filtersystem.

Größe und Raumstruktur: Luftreiniger saugen immer nur die Raumluft ein, die sich in ihrem direkt erreichbaren Umfeld befindet. Sobald ein Schrank, eine Stellwand, eine große Pflanze oder ähnliches Hindernis  im Weg ist, wird die Leistungsfähigkeit deutlich verringert. Damit sich in Ecken oder Lücken keine abgestandene Luft ansammeln kann, empfehlen wir Ihnen, bei stark verwinkelten Räumen, mehrere Geräte einzusetzen.

Kosten: Außer dem Anschaffungspreis, sollten Sie bei der Auswahl auch den Stromverbrauch und die Kosten für Ersatzfilter im Auge behalten. Der PuraLuft Luftreiniger ARP-420H punktet bei beiden Faktoren: Der geringe Stromverbrauch garantiert, dass Sie auf Ihrer Stromrechnung kein böses Erwachen erleben.  Die Kombi-Filter, welche bis zu zweimal im Jahr ausgetauscht werden sollten, finden Sie zu einem unschlagbaren Preis direkt in unserem Shop.

Weitere wichtige Faktoren, mit denen der PuraLuft Luftreiniger ARP-420H überzeugt

Lautstärke: Zugegeben, in einer Werkstatt geht es meist deutlich lauter zu als in einem Call-Center. Wie stark Sie die Geräusche des Luftreinigers überhaupt wahrnehmen, hängt also auch von der Umgebungslautstärke ab. Der Schallpegel des PuraLuft Luftreinigers ARP-420H beträgt bei maximaler Leistung gerade mal leise 66 dB. Dies entspricht einem normalen Gespräch an der Kaffeemaschine.

Luftreiniger im Büro

Bedienung: Die Steuerung von Funktionen über integrierte Gerätetasten ist bei fast allen Luftreinigern Standard. Der PuraLuft Luftreiniger ARP-420H bietet eine leicht zu bedienende Touch-Steuerung, welche den aktuellen Gerätestatus detailliert anzeigt und Sie über die notwendigen Wartungsarbeiten an der Luftreinigungsanlage informiert. Die eingebaute Kindersicherung verhindert, dass Ihre individuellen Einstellungen verloren gehen. Zudem kann der PuraLuft Luftreiniger ARP-420H auch über die mitgelieferte Fernbedienung gesteuert werden.

Weitere Highlights: Neben bereits genannten Faktoren sind natürlich auch Features, welche für eine bessere Luft sorgen, nicht zu vernachlässigen. Damit Sie sich im Büro wohlfühlen, spielt die Luftfeuchtigkeit eine sehr große Rolle. Die optimale Luftfeuchtigkeit sollte bei ca. 50% liegen. Wenn die Luftfeuchtigkeit längere Zeit über 70% liegt, kann dies zu Bakterien oder gar Schimmel führen. Ist die Luft aber zu trocken, leidet man oft unter spröden Lippen, trockener Haut, Kopfschmerzen, Allergien, Husten oder gereizten Augen. Für ein konzentriertes Arbeiten also eher unschön.

Der PuraLuft Luftreiniger ARP-420H besitzt einen integrierten Luftbefeuchter, der das Mikroklima um Sie herum unterstützt und eine fokussierte Arbeit sowie Ihre Gesundheit fördert. Doch das ist noch nicht alles. Durch den eingebauten Ionisator wird die Luft mit negativen Ionen gesättigt, die die Sauerstoffanreicherung im Blut fördert, was sich wiederum positiv auf Ihre Leistung und das Wohlbefinden auswirkt.

Fazit: Auch in scheinbar gut gelüfteten Büroräumen befinden sich häufig mikroskopisch kleine Schadstoffe wie Tonerstaub, Allergene, Viren oder flüchtige organische Verbindungen, die durch Nutzung von Reinigungsmitteln entstehen. Um diesen unerwünschten Partikeln den Kampf anzusagen, sind Luftreiniger im Büro eine optimale Ergänzung zum regelmäßigen Lüften.

Noch Fragen zum Thema "Luftreiniger im Büro"? Unsere Experten beraten Sie gern.

Im Jahr 2018 gegründet, nahmen wir als PuraLuft GmbH Anfang 2021 unsere Geschäftstätigkeit in Deutschland auf. Der Brand „Made in Germany“ steht neben Leidenschaft und Engagement für uns im Fokus. Unsere Werte bilden das Fundament für den Umgang miteinander und garantieren so die einzigartige Qualität unserer Produkte. Mehr lesen 

Der grüne Punkt Label
VDE geprüft
SSL verschlüsselt
Bezahlmethoden
Klarna Logo
PayPal Logo
Visa Logo
Mastercard Logo
SEPA Logo
Versandpartner
DHL Logo
dpd Logo
Hermes Logo
usercart linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram