Luftverschmutzung - die unsichtbare Gefahr

Januar 31, 2022

Die Luftverschmutzung ist nicht nur ein lokales Problem, denn Luftschadstoffe können in die Atmosphäre gelangen und andernorts zu schlechter Luftqualität führen. Stickstoffdioxid, Feinstaub und bodennahes Ozon sind dabei die drei Schadstoffe, die unsere Gesundheit am meisten gefährden. In unserem Blogbeitrag zeigen wir Ihnen, wie Luftverschmutzung entsteht und welche Folgen diese für Mensch und Umwelt hat.

Die Verursacher von Luftverschmutzung

Laut einer Studie des YouGov Instituts in Großbritannien verbringen die meisten von uns 90 % der Zeit in geschlossenen Räumen. Die Konzentration von Schadstoffen kann hier bis zu 10-mal höher sein. Der Grund dafür hängt von verschiedenen Faktoren ab. Zum Beispiel, ob sich das Haus in einem schadstoff-belasteten Gebiet befindet. Denn Schadstoffe können selbstverständlich auch von außen in unsere Räume gelangen, sobald wir beispielweise die Fenster öffnen. Aber auch die natürliche Feuchtigkeit, die durch die Bewohner selbst oder ihr Verhalten erzeugt wird, wird oft vergessen.

Quellen einer Luftverschmutzung in den eigenen vier Wänden können sein:

  • Heizen mit Kamin
  • Kochen ohne Dunstabzugshaube
  • Elektrosmog durch die Nutzung von elektronischen Geräten
  • Chemikalien aus Farbdämpfen und/oder Lacken
  • Kerzen oder Räucherstäbchen
  • Tabakrauch
  • Möblierungen
  • Unzureichende Lüftung
  • Teppiche

Da wir täglich bis zu 17.000-mal atmen, gelangen die entstandenen Schadstoffe ungehindert in unseren Organismus. Klingt beängstigend, oder? Ist es auch.

Luftverschmutzung und deren Folgen

Luftverschmutzung und deren Folgen

Die Luftverschmutzung beeinträchtigt unsere Gesundheit immens. Ein wesentlicher Anteil der europäischen Bevölkerung lebt in Städten, in denen es regelmäßig zu Überschreitungen der Richtwerte für die Luftqualität kommt. Eine Langzeitbelastung kann dabei zu schwerwiegenden Gesundheitsschäden führen - diese reichen von Atemwegserkrankungen bis hin zum vorzeitigen Tod. In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies, dass die Luftverschmutzung weltweit 4,5 Millionen vorzeitige Todesfälle pro Jahr verursacht. Dadurch entsteht ein Schaden der Weltwirtschaft in Höhe von rund 2,7 Milliarden Euro, so Experten des unabhängigen Forschungszentrums für Energie und saubere Luft (CREA).

Weitere Zahlen und Fakten

Etwa 90 % der europäischen Stadtbewohner sind Schadstoffen in ausgesetzt, die über dem gesundheitsgefährdenden Wert liegen. Schätzungen zufolge verringert sich die Lebenserwartung in Europa durch die Luftverschmutzung um mehr als acht Monate.

Doch es ist kein Ende in Sicht, denn Jedes Jahr nimmt die Zahl der Schadstoffe zu. Dabei gelangen neue gefährliche und giftige Chemikalien in die Luft und verändern die Zusammensetzung der Atmosphäre. Es gibt kaum noch einen Ort auf der Erde, an dem die Luft frei von giftigen Substanzen ist. Selbst im Eis der Antarktis haben Wissenschaftler verschiedene Schadstoffe gefunden.

Wie kann ich mich vor Luftverschmutzung schützen?

Die Luftreinheit geht uns alle an. Lösungen müssen für die ganze Welt geschaffen und festgesetzt werden. Um erst einmal klein anzufangen, können Sie der Luftverschmutzung in Ihren eigenen vier Wänden entgegenwirken, indem Sie Verbesserungen im Verhalten und dem alltäglichen Konsum vornehmen. Wenn Sie dauerhafte Frischluft in Ihrem Zuhause haben möchten, die regelmäßig ausgetauscht wird, empfehlen wir Ihnen einen mobilen Luftreiniger. Dieser tauscht nicht nur Ihre Raumluft regelmäßig aus, sondern hilft Ihnen gleichzeitig auch 94% Heizenergie einzusparen.

Fazit: Jedes Jahr nimmt die Zahl der Schadstoffe wie Stickstoffdioxid, Feinstaub und bodennahes Ozon zu. Durch das Atmen und Sprechen, gelangen diese ungehindert in unseren Organismus. Ein Luftreiniger senkt - zumindest in den eigenen vier Wänden - das Risiko krank zu werden erheblich und macht Ihr Zuhause zu einem gesünderen und sicheren Ort.

Noch Fragen? Unsere Experten beraten Sie gern zum Thema Luftverschmutzung.

Im Jahr 2018 gegründet, nahmen wir als PuraLuft GmbH Anfang 2021 unsere Geschäftstätigkeit in Deutschland auf. Der Brand „Made in Germany“ steht neben Leidenschaft und Engagement für uns im Fokus. Unsere Werte bilden das Fundament für den Umgang miteinander und garantieren so die einzigartige Qualität unserer Produkte. Mehr lesen 

Der grüne Punkt Label
VDE geprüft
SSL verschlüsselt
Bezahlmethoden
Klarna Logo
PayPal Logo
Visa Logo
Mastercard Logo
SEPA Logo
Versandpartner
DHL Logo
dpd Logo
Hermes Logo
usercart linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram